Neuigkeiten

Erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Projekte und Meldungen aus der Presse.

Eigene Kläranlage ist Vergangenheit

Ballmertshofen

Ballmertshofen ist jetzt ans Gruppenklärwerk Dattenhausen angeschlossen. Dischingen und der Abwasserzweckverband Härtsfeld lassen sich das 700 000 Euro kosten.

Erschienen in:

www.swp.de (Freitag, 30.11.2018)

https://www.swp.de/suedwesten/landkreise/lk-heidenheim/eigene-klaeranlage-ist-vergangenheit-28468780.html

Datum

3. Dezember 2018

Autor

Ingenieurbüro Kolb

Kategorien

Abwasserableitung und -behandlung

Kanalnetz: Drei Kilometer sollen saniert werden

Gerstetten

Das Gerstetter Kanalnetz sowie die Kläranlage Gussenstadt waren Thema im Ausschuss.

Erschienen in:

www.swp.de (Dienstag, 30.10.2018)

https://www.swp.de/suedwesten/landkreise/lk-heidenheim/kanalnetz_-drei-kilometer-sollen-saniert-werden-28232564.html

Datum

7. November 2018

Autor

Ingenieurbüro Kolb

Kategorien

Abwasserableitung und -behandlung

Entwässerungskonzepte

Gussenstadter Kläranlage: Ausbauen oder Abwässer weiterleiten?

Gerstetten

Die Kläranlage ausbauen oder das Abwasser nach Heidenheim leiten? Diese Frage stellt sich in Gussenstadt. Kosten auf jeden Fall: über zwei Millionen.

Erschienen in:

HZ-Online (Freitag, 07.04.2017)

http://www.swp.de/heidenheim/lokales/kreisheidenheim/gussenstadter-klaeranlange_-ausbauen-oder-abwaesser-weiterleiten_-14747096.html

Datum

11. April 2017

Autor

Ingenieurbüro Kolb

Kategorien

Abwasserableitung und -behandlung

Kläranlagen-Anschluss: Ballmertshofen kommt zuerst

Ballmertshofen

248 000 Euro muss die Gemeinde Dischingen für den Anschluss Ballmertshofens an Dattenhausen bezahlen.

Erschienen in:

HZ-Online (Donnerstag, 08.09.2016)

http://www.swp.de/heidenheim/lokales/kreisheidenheim/klaeranlagen-anschluss_-ballmertshofen-kommt-zuerst-13667681.html

Datum

12. September 2016

Autor

Ingenieurbüro Kolb

Kategorien

Abwasserableitung und -behandlung

Anschluss von Ballmertshofen an die Kläranlage

Ballmertshofen

Über die Erweiterung der Gruppenkläranlage und den Anschluss Ballmertshofens wurde bei der Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbands Härtsfeld diskutiert. Man geht dabei von einer Vergabe für den Anschluss von Ballmertshofen im nächsten Jahr aus.

Erschienen in:

HZ-Online (Sonntag, 24.07.2016)

http://www.swp.de/heidenheim/lokales/kreisheidenheim/anschluss-von-ballmertshofen-an-die-klaeranlage-13359269.html

Datum

27. Juli 2016

Autor

Ingenieurbüro Kolb

Kategorien

Abwasserableitung und -behandlung

Maroder Kanal: Die Silcherstraße wird saniert

Bad Überkingen

Die Silcherstraße in Bad Überkingen wird für 320 000 Euro saniert – obwohl sie eigentlich noch tipptopp aussieht. Das Problem liegt etwas tiefer.

Erschienen in:

SWP.DE/Goeppingen (Samstag,  7.05.2016)

http://www.swp.de/goeppingen/lokales/landkreis_gp/maroder-kanal_-die-silcherstrasse-wird-saniert-12967153.html

Datum

10. Mai 2016

Autor

Ingenieurbüro Kolb

Kategorien

Abwasserableitung und -behandlung

Außergewöhnliche Kanalsanierung unter der Bolheimer Albstraße: PVC-Rohr im Betonmantel

Herbrechtingen – Bolheim

Kanalsanierungen kommen meist nicht ohne gewaltige Maschinen, große Baugruben und zumindest mehrwöchige Straßensperrungen aus. Manchmal geht’s aber auch mit deutlich weniger Aufwand und erheblich schneller. So wie momentan in der Bolheimer Albstraße.

Erschienen in:

HZ-Online (Dienstag, 22.09.2015)

http://www.swp.de/heidenheim/lokales/kreisheidenheim/aussergewoehnliche-kanalsanierung-mit-pvc-rohr-10854868.html

Datum

1. Oktober 2015

Autor

Ingenieurbüro Kolb

Kategorien

Abwasserableitung und -behandlung

Hohe Gasse bekommt neue Kanäle

Bad Überkingen

Die Hohe Gasse in Bad Überkingen bekommt neue Kanäle und wird im unteren Teil ausgebaut – im Hinblick auf die Bebauung des alten Rathausareals.

Erschienen in:

SWP.DE/Goeppingen (Dienstag, 28.07.2015)

http://www.swp.de/goeppingen/lokales/landkreis_gp/hohe-gasse-bekommt-neue-kanaele-9957936.html

Datum

29. Juli 2015

Autor

Ingenieurbüro Kolb

Kategorien

Abwasserableitung und -behandlung

Ein alter Kanal ist wieder gefragt

Herbrechtingen

Während die Mergelstetter Straße oben runderneuert wird, erhält sie unten anstelle eines frischen Kanals einen Anschluss an einen gut vier Jahrzehnte alten Abwasserstollen. Der präsentiert sich auch nach dieser langen Zeit in bemerkenswert gutem Zustand.

Erschienen in:

HZ-Online (Samstag, 10.05.2014)

http://www.swp.de/heidenheim/lokales/kreisheidenheim/ein-alter-kanal-ist-wieder-gefragt-8600548.html

Datum

12. Mai 2014

Autor

Ingenieurbüro Kolb

Kategorien

Abwasserableitung und -behandlung